© 2019 sonixstories.com

Projekt 03

DER STOFF AUS DEM DIE HELDEN SIND

Für eine Anthologie wie diese mit Reportagen, Essays und Interviews aus knapp zwanzig Sportarten fehlen in der Sportpublizistik die Vorbilder. Und zwar vor allem deshalb, weil sich die meisten Journalisten im Sport auf wenige Bereiche spezialisieren und deshalb eher selten quer durchs gesamte Panorama unterwegs sind. Dadurch kommt man im Sport auch kaum mal auf eine Liste wie diese: Interviews mit Superstars des internationalen Sports, deren Namen Millionen ein Begriff sind.

 

Seien es Dirk Nowitzki oder Dennis Schröder, Bernhard Langer oder Henry Maske, John Carlos oder Carl Lewis, Charles Barkley oder Tom Brady, Floyd Landis oder Tyler Hamilton, David Beckham oder Jürgen Klinsmann, Martina Hingis oder Maria Scharapowa, Victor Conte oder Julia Stepanowa, Mario Andretti oder Chris Evert.

 

Trotz solcher Prominenz bleibt eine Auswahl aus Begegnung eine sub­jektive Angelegenheit: Eine Sammlung aus Rohstoff und Klebstoff, Wirkstoff und Lesestoff. Das Resultat ist eine ungewöhnliche Mischung: Der Stoff, aus dem die Helden sind.

Foto: Doris Chevron